Bildschirmfoto 2020-02-28 um 22.17.39

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Stimme

Vielen Dank auch an alle, die in den Sozialen Netzwerken ihre Meinung sachlich geäußert haben, um die Diskussion zu bereichern. Ich wünsche allen weiterhin gute und faire Kommunikation.

Ihr Laurent Mies

Unabhängig. Gemeinsam. Kompetent.

Liebe Oberstdorferinnen, liebe Oberstdorfer!

Die Zeit vergeht, Erfahrung kommt. Zwölf Jahre bin ich nun im Amt. 2008 zum ersten Mal gewählt. Ich habe mich eingearbeitet, viel gelernt. Zugehört habe ich und bin kritisiert worden, dass ich zu viel moderiere. Ich wollte die Meinungen in Einklang bringen und so das beste Ergebnis erreichen.

Bis heute parteilos und unabhängig, habe ich mit wechselnden Mehrheiten im Gemeinderat fast alles erfolgreich beschließen können. Ich habe eigene Vorstellungen eingebracht und Ideen entwickelt und bin aber auch dafür kritisiert worden. Ich wollte und will immer Sachpolitik. Ich war dankbar über die außerordentlich erfolgreiche Wiederwahl in 2014 und habe wirklich Demut gespürt.

Ich bin überzeugt von unserem demokratischen System, das nach Form und Inhalt mit Methode und Argumenten funktioniert. Nicht nach übersteigertem Individualismus, dass es sich jeder hindrehen kann wie er meint. So funktionieren keine Gemeinschaften. Diffamieren, diskreditieren, und schlecht machen sind Erscheinungsformen die leider dazugehören, sonst hätte eine Medaille wohl nicht zwei Seiten. Nicht alles läuft immer optimal für einen, privat oder beruflich.

Jeder der hier lebt, weiß um die Besonderheiten von Oberstdorf. Der Zauber seiner Natur und Stille auf der einen Seite und das Dorf mit seinen Angeboten auf der anderen Seite, sind Beispiele für die Bandbreite und ungeheure Vielfalt bei uns. Ein Dorf mit Zugehörigkeit und Gemeinschaft, freiwilligen Feuerwehren und Vereine die durch Familien und Ihre Unterstützung geprägt werden. Eine Kultur, die mit Musikkapellen und Trachtenverein ihr Fundament hat und die gleichzeitig offen sind sich zu entwickeln.

Eine Land- und Alpwirtschaft, die unsere starke Tourismus-Wirtschaft unumstritten als Grundlage anerkennt. Und eine Gemeinschaft, die große Hochachtung für die Mitbürger hat, die sich für uns alle ehrenamtlich engagieren. Hilfsorganisationen und stille Helfer, die andere dankbar machen und wenig Dank fordern. Menschen mit Charakter. Ortsteile und Täler, die uns reich machen. Ein wunderbares Bergdorf zum Leben und zum Arbeiten.

So geht es mir und deswegen trete ich gern wieder als Kandidat für das Amt des 1. Bürgermeisters an. Wir haben gemeinsam vieles geleistet und manch größeres liegt vor uns auf der Wegstrecke.

Ich würde mich freuen, wenn Sie es mir noch einmal zutrauen.

Ihr Laurent O. Mies

P.S. Falls Sie in den sozialen Netzwerken aktiv sind, lade ich Sie ein mir auf Facebook und Instagram zu folgen und mich dort zu unterstützen. Abonnieren Sie auch meinen YouTube-Kanal

Diese Aufgaben möchte ich mit Ihnen angehen:

Sommer in der Oststraße
Mobil und verantwortungsbewußt

Mobilität und Verkehr

  • Fortschreibung und Entwicklung des Oberstdorfer Verkehrskonzeptes.
  • Vollendung des Busbahnhofes als modernes Mobilitätszentrum.
  • Reduzierung des Individualverkehrs durch Tagesgäste. Erweiterung der Ortsbuslinie.
  • Anbindung von touristischen Zielen wie Therme, Bergbahnen und Eislaufzentrum an einen Busverkehr.
  • Einführung eines Verkehrsleitsystems und konsequente Parkraumbewirtschaftung.
  • Neuordnung der Genehmigungspraxis und Tarifstrukturen.
  • Privilegierung des Verkehrs von Einheimischen und Übernachtungsgästen.
  • Konsequente Einführung von Bussen mit der besten Ökobilanz.
DSC06415
Breite Bildung und viel Zukunft

Schulen und Kindergärten

  • Generalsanierung der Grundschule.
  • Planung der Mittelschule und der notwendigen Gymnasiumserweiterung einschließlich Turnhalle.
  • Neue Lernbereiche ermöglichen.
  • Digitale Medien ergänzend fördern.
  • Musikschule und Bläserschule als kulturelles Angebot unterstützen.
  • Schaffen von neuem Angebot bei Plätzen in Kindergärten und Hort.
IMG 0755
Hier arbeiten und leben in gegenseitigem Respekt

Weiterentwicklung Tourismus

  • Neubau der Therme.
  • Einbindung der Einheimischen bei der Tourismusausrichtung
  • Überprüfung von Steuerungsmaßnahmen bei touristischen Attraktionen.
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Besucherlenkung.
  • Aufbau eines Lebensraumkonzeptes für eine Balance zwischen einheimischem Leben und Tourismus.
  • Wertschätzung der Wertschöpfung durch Tourismus und seiner Beschäftigten.
  • Ausbau strategischer Geschäftsfelder und von Qualitätsmanagement.
  • Fortentwicklung der Kampagne Zämed Duss.
  • Förderung der Kleinvermieter.
  • Abstimmung der Maßnahmen im Tourismusbeirat.
DSC08428
Unterstützung derjenigen, die immer da sind

Sicherheit

  • Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplanes.
  • Entwicklung eines neuen Feuerwehrstandortes.
  • Zeitgemäße Materialausstattung.
  • Anerkennung und Respekt für außergewöhnliche Vorbilder.
DSC05732
Wir sind ein Dorf, das zusammenhält und wo man sich kennt

Familien und Soziales

  • Schaffung von Wohnraum für Einheimische am Trettachkanal und Mobilisierung von Bauland durch konsequente Bauleitplanung für Familien.
  • Ausbau eines durchgängigen Betreuungsangebotes für Kinder jeden Alters.
  • Seniorengerechtes Bauen im öffentlichen Raum durch Umsetzung des Konzeptes für Barrierefreiheit.
  • Pflege des Ehrenamtes und Festhalten an den
    Vereinsförderungen.
"Wahlkampf sollte Auseinandersetzung in der Sache sein, und nicht nur spiegelbild persönlicher Empfindlichkeiten" fordern gemeinsamam Gemeinderäte aus den Fraktionen der Freien Wähler, CSU, UOL und SPD.

Sie unterstützen damit den amtierenden Oberstdorfer Bürgermeister Laurent Mies. Mit ihm habe man in den letzten sechs Jahren fraktionsübergreifend konstruktiv und effektiv zusammengearbeitet. Es wurden mit großem und wechselnden Mehrheiten die Projekte der vergangenen Legislaturperiode beschlossen und auf den Weg gebracht. Es geht auch nur gemeinsam, denn der Bürgermeister hat wie alle anderen Gemeinderäte auch nur eine Stimme im Gemeinderat und kein Entscheidungsmonopol.

Bildschirmfoto 2020-02-28 um 22.45.33
Langjähriges Gemeinderatsmitglied und ehemaliger Ortsvorsitzender der CSU

Albert Titscher (CSU)

"Manche Kollegen reden jetzt im Wahlkampf die gemeinsam erzielten guten Ergebnisse schlecht. Wir wollen uns diese Arbeit nicht kaputt machen lassen"

Bildschirmfoto 2020-02-28 um 22.49.53
Gemeinderat und ehem. Fraktionsvorsitzender der UOL

Anton Weiler (UOL)

"Der Gemeinderat entscheidet die großen Dinge. Der Bürgermeister und die Verwaltung setzen die Entscheidungen um. Das hat in den letzten zwölf Jahren sehr gut funktioniert"

Bildschirmfoto 2020-02-28 um 22.51.38
Gemeinderätin und Vorsitzende der SPD Oberstdorf-Fischen

Kathrin Bäuerle (SPD)

"Wir haben große Projekte vorangebracht, die teilweise Jahrzehnte lang liegen geblieben waren. Heute sind damit soweit wie nie zuvor!"

Ricken
Gemeinderat und Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler

Christian Ricken (FW)

"Keiner von uns hier will, dass unsere Arbeit der letzten Jahre wegen wahltaktischer Manöwer schlechtg geredet wird. Wir haben in den letzten Jahren unsere Projekte immer planvoll und strukturiert abgearbeitet. Wer heute etwas anderes behauptet, sollte seine Werte einmal selbstkritisch prüfen"

Bildschirmfoto 2020-02-28 um 22.43.08

Die SPD Oberstdorf unterstützt Laurent Mies

um sicherzustellen, dass die gemeinsam in der vergangenen Legislaturperiode erfolgreich und mutig eingeleiteten Zukunftsprojekte für Oberstdorf in der kommenden Periode konsequent und schlüssig fortgesetzt und zum Abschluss gebracht werden.

Er verfügt über die notwendige verwaltungstechnische Kompetenz und kommunalpolitische Erfahrung, um diese Projekte sicher und ohne Experimente zu realisieren. Für Langzeitaufgaben wie bezahlbares Wohnen und ein barrierefreies Oberstdorf, die uns besonders am Herzen liegen, sind Kontinuität und vor allem Weitblick gefragt, den Laurent Mies vielfach unter Beweis gestellt hat. Wir alle profitieren von einer zukunftsorientierten Politik, die etwas wagt und doch das Wesentliche nicht aus den Augen verliert - unsere Gemeinschaft

Erfahren Sie mehr über meine Arbeit und Ziele zusammen mit den Freien Wählern

Gemeinsame Bilanz

Gemeinsame Bilanz

PDF Dateigröße 3,03 MB

Download
Verantwortlich handeln

Verantwortlich handeln

PDF Dateigröße 5,39 MB

Download
Umwelt und Natur

Umwelt und Natur

PDF Dateigröße 2,47 MB

Download
Mobilität und Verkehr

Mobilität und Verkehr

PDF Dateigröße 577,33 kB

Download
Finanzen und Investitionen

Finanzen und Investitionen

PDF Dateigröße 2,5 MB

Download
Politik mit Stil und Anstand

Politik mit Stil und Anstand

PDF Dateigröße 2,55 MB

Download
Familien Soziales und Wohnen

Familien Soziales und Wohnen

PDF Dateigröße 2,56 MB

Download

Senden Sie mir eine Nachricht

 

 

 

Kontakt

Laurent Mies
Walserstraße 8a
87561 Oberstdorf
Deutschland

Über mich

  • 53 Jahre, 2 Kinder
  • 1. Bürgermeister seit 2008,
  • Mitglied des Kreistags seit 2014

Unterstützung

Die Freien Wähler Oberstdorf haben mich 2020 wieder als ihren unabhängigen Bürgermeister-Kandidaten nominiert.

Die SPD unterstützt mich ebenfalls in diesem Vorhaben.

Darüber hinaus unterstützen mich auch einzelne Gemeinderäte der CSU und UOL Fraktionen.

Die Wahl

Ich trete gern wieder als Kandidat für das Amt des 1. Bürgermeisters an. Wir haben gemeinsam vieles geleistet und manch größeres liegt vor uns auf der Wegstrecke.

Am 15. März dürfen Sie wählen: Ich würde mich freuen, wenn Sie es mir noch einmal zutrauen.